Zen und die Kunst mein Leben zu führen

Willkommen in meinem Leben. Es ist nicht immer einfach mit mir, aber wem sage ich das ...

8.2.10

Haben wir uns nicht schon einmal getroffen?

Dass man im Internet nicht wirklich anonym ist und unerkannt bleibt, hat sich inzwischen schon herumgesprochen. Neu war aber auch für mich, dass man aus aus der Browserkonfiguration so viele Informationen herauslesen kann, dass man einen Nutzer unter Hundertausenden wiedererkennen kann.

Aber das ist ja alles kein Problem, denn "If you have something that you don't want anyone to know, maybe you shouldn't be doing it in the first place." oder "Wer nichts zu verbergen hat, hat nichts zu befürchten."

Link:
>> EFF: Panopticlick Test
>> Valleywag: "Secrets are for filthy people"
>> Daten-Speicherung.de

Labels: , ,

18.10.09

food, shelter, transportation, and security

Was ist wichtig, wenn der Staat zusammenbricht? In Russland ist genau das geschehen. Dmitri Orlov befürchtet genau das gleiche für die USA und gibt im Rahmen seines Long Now Vortrags ein paar Überlebenstipps, die "Social Collapse Best Practices".

Er beschreibt wie das russische Volk die größte Krise gemeistert hat. Für ihn gibt es genau vier Bereiche, die überlebenswichtig sind und in denen man Vorbereitungen treffen sollte:
  1. Nahrung
  2. Ein Dach über dem Kopf
  3. Transportmöglichkeiten
  4. Sicherheit
Auch wenn man nicht daran glaubt, dass bald alles den Bach runter geht, sind seine Erkenntnisse wertvoll.

Link:
>> Podcast: Dmitri Orlov "Social Collapse Best Practices"

Labels: , , ,