Zen und die Kunst mein Leben zu führen

Willkommen in meinem Leben. Es ist nicht immer einfach mit mir, aber wem sage ich das ...

5.1.10

Endlich mal was Unnützliches

Labels:

29.10.09

Es könnt alles so einfach sein, ...

Das gilt auf für Politik, das Leben und den ganzen Rest:

There are two ways of constructing a software design: One way is to make it so simple that there are obviously no deficiencies, and the other way is to make it so complicated that there are no obvious deficiencies. The first method is far more difficult.

C.A.R. Hoare


Labels: , , ,

28.10.09

Tim Minchin - If You Open Your Mind Too Much...

...Your Brain Will Fall Out (Take My Wife)




http://www.timminchin.com

Labels: , , , ,

20.10.09

Fit für Faule

Ich dachte ja immer Powerplate wäre das richtige Sportgerät für Faule aber jetzt gibt es den Traumbody ganz ohne Fitness:
Bei "Completely Bare" beispielsweise spritzt man nicht nur Sonnenbräune auf den Körper, sondern malt auch gleich falsche Muskeln auf den fehlenden Waschbrettbauch.

http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/700/491071/text/

Labels: , ,

11.8.09

legsta mi am Arsch - ego te absolvo

Labels:

31.7.09

Einfach mal überholen ... oder auch nicht?

"Traffic jams are minimized if a significant fraction of drivers break the rules by doing things like passing on the wrong side or changing lanes too close to an intersection. The insight comes from a cellular automata study published this month in the journal Physical Review E. In effect, people who disregard the rules help to break up the groups that form as rule-followers clump together. The risk of jamming is lower if all people obey the rules than if they all disobey them, according to the analysis, but jamming risk is lowest when about 40 percent of people drive like jerks." (über Mat Brandy, über slashdot)
Das hat sich wohl der Fahrer von diesem ICE auch gedacht ...
Beinahe-Unfall bei der Bahn: Beim Überholen eines Güterzuges (sic!) geriet Anfang des Monats ein ICE in Bayern ins Rütteln und neigte sich danach zur Seite... (spiegel.de)

Labels:

29.7.09

wer weiß es? wer weiß es?

Falls ich mal Lehrer werden sollte, dann habe ich ein großes Vorbild ...

Labels: , ,

28.7.09

Kleine Panne bei der Hochzeit ...

Labels: ,

4.5.09

The Short Answer

Die kurze Antwort ... (http://theshortanswer.com/) ... und die Anwendung in der Praxis:

Labels: ,

23.3.09

Rotkäppchen Analytics


Slagsmålsklubben - Sponsored by destiny from Tomas Nilsson on Vimeo.

Labels:

23.1.09

Wenn Zensur zur Kunst wird ...

... oder auch nur zu einem riesen Spaß:



Gefunden bei sueddeutsche.de

Labels: , ,

16.1.09

Kommentar-Prolls

Leserbriefschreiber und Leute, die in Internetportalen Kommentare hinterlassen haben viel gemeinsam. In einem Punkt unterscheiden sie deutlich. Die meisten Leserbriefschreiber machen sich die Mühe, den Anschein zu erwecken sie wären der deutschen Sprache mächtig. Die überwiegende Zahl der Kommentare in Internetportalen erzeugen jedoch den Eindruck der Autor hätte Deutsch-Reden in Talkshows gelernt und Deutsch-Schreiben mit dem Handy.

Dass das kein ausschließlich deutsches Problem ist, beweisen diese beiden Damen, die auf lustige Art mit den Kommentar-Prolls abrechnen, die meist auf Grammatik und nicht selten auch auf Inhalte verzichten:




http://www.youtube.com/watch?v=7tt-WIdmCVQ

Labels: , ,

4.12.08

...braucht es einen Mutigen, der ...

Link: BILDblog-Werbespot

Labels: , ,

3.12.08

Aus dem Kinderzimmer in den Untergang

Eltern haben es beim Anblick unaufgeräumter Kinderzimmer schon immer vorausgesagt und jetzt ist es wissenschaftlich bewiesen: Unordentliche Kinder landen früher oder später in der Gosse.
So oder so ähnlich sind die Ergebnisse einer Studie zu interpretieren, die festgestellt hat, dass "Graffiti, Müll und andere Anzeichen fehlender öffentlicher Ordnung die Hemmschwelle senken, Normen zu verletzen".
Wenn man also beim Anblick einer umgedrehten Lego-Kiste oder der über den Boden verteilten Barbie-Kleidern einen Tobsuchtsanfall mit starkem Drang zu übertriebener Gewaltanwendung bekommt, dann ist eine verständliche, ja zu tiefst menschliche Reaktion. Denn das Elternteil ist dann angesichts des vorgefundenen Chaos einerseits Opfer einer unmittelbar gesenkten Normen-Hemmschwelle. Hinzu kommt die elterliche moralische Verpflichtung die schutzbefohlene, zu erziehende Verursacherin (oder Verursacher) dieses häuslichen Chaos' davon abzuhalten, mit Matchbox Autos oder gebrauchten Klamotten den Grundstein für eine völlige Verwahrlosung nicht nur des Kindes und seiner unmittelbaren Umgebung, nein des ganzen Stadtteils zu legen. Und das vielleicht sogar noch am gleichen Nachmittag.
Die gesamte Bedeutungsschwere dieser Worte ergibt sich aus der Lektüre dieses SZ-Artikels: Verwahrloste Straßen, verwahrloste Sitten

Labels: , , , ,

12.9.08

Leadership by being there

Christopher Magyar's #1 secret to leadership is "being there", thus giving your people the confidence that you will stand for what you say, and that you will be with them if the going gets tough. Woody Allen's "Eighty percent of success is showing up" surely comes with a wink.

Labels: , , ,

8.9.08

Das nervtötenste Spielzeug der Welt



Ein geniales Mitbringsel für die Kinder des Chefs.

Labels:

27.8.08

Der Kuh-Kompass

Wissenschaftler der Universität Essen-Duisburg haben herausgefunden, dass sich Kühe immer entlang der Nord-Süd-Magnetlinien ausrichten. "Dass sich größere Säugetiere am Magnetfeld der Erde orientieren, war bisher vollkommen unbekannt", erläutert Sabine Begall, Doktorin am Institut für Biologie. (Quelle)


Nein, wie praktisch!

Labels:

12.8.08

Die Programmiersprache der Götter (oder auch nicht)



Gefunden bei DenkZEIT (My god, it's full of cars)

Labels: , , ,

1.7.08

Kluge Eltern schenken


Großartig! Großartig! Danke, liebe SZ, du hast mir den Tag versüßt. In einer Zeit, in der Eltern immer mehr Geld aber immer weniger Hirn haben, und die Kinder nicht unter Mangel an Intelligenz fördernden Geschenken, sondern unter Mangel an klugen Eltern leiden, ist diese Werbung geradezu ein politisches Statement.

Labels: , ,

5.6.08

Tomatos or how to leave an impression on women

.. if you are from Lake Wobegon. Here is another very funny episode of NFLW:
http://download.publicradio.org/podcast/phc/2008/03/22_nflw_64.mp3

Labels: , ,

9.4.08

Gemalte Fische



Und was macht Ihr im Fasching?

Link: Orschlurch - Fische Kunstwerk

Labels: , ,

14.3.08

tHIs iS PHUn

2D Physik zum selbst probieren. Ich erinnere mich mit leichtem Schauer an XSpringies, mit denen ich die Grundlage für meinen Studienabbruch gelegt habe.



Link:
>> Phun - 2D physics sandbox

Labels: , ,

13.3.08

Lernen mit Spaß

Deutschland hat BR alpha und Harald Lesch
USA hat HBO und Robert Wuhl

Labels: ,

22.2.08

MasterClips Taufbecken Browser

Was das Netz nicht alles aufhebt. Ende der 90er haben wir mal das ClipArt-Paket MasterClips gekauft. Da war diese automatisch übersetzte Dokumentation dabei. Wir haben uns damals schon scheckig gelacht!
MasterClips Taufbecken Browser läßt Sie ansehen, druckt, und schließt keine der 2,000 wahre Art-Taufbecken in der Sammlung an. Die 2000 Taufbecken, die eingeschlossen wurden, die den Taufbecken Nutzen benutzen, mögen angeschlossen werden, oder durch Windows. Die Taufbecken und die gesunden Wirkungen sind nicht zugänglich durch den Browser.
und so weiter ...
>> http://forum.cinefacts.de/showthread.php?t=162297

Labels:

20.2.08

Poseballs sei dank

"And on the 7th day Linden Gods found their residents something to do ..."

Second Life wäre ärmer ohne sie: Poseballs

Labels: ,

15.2.08

Woran erkennt man einen verliebten Mann?

[...] wholly to be a fool
while Spring is in the world

my blood approves,
and kisses are a better fate
than wisdom[...]
Wer so etwas schreibt (in seinen Liebesbriefen), auf den trifft wohl auch das hier zu:
... He was in love. Obviously he was. You could see it in his face. ... Women when the are in love they have a beatific look. They shine, their face is shining. They look like Botticelli painted them. Men look supid. They look as if somebody hit them over the head with a baseball bat. And you could tell that he was deeply in love. ...
Links:
>> A Prairie Home Companion
>> The News from Lake Wobegon Jan. 26, 2008 @07:26
>> Poems by E. E. Cummings (aus NFLW Feb. 2, 2008 @ 09:00)

Labels: , , ,

13.2.08

Bombenstimmung beim Geocaching

Das ist der Grund, warum ich keine Stadtcaches mag. Und dieser ist ja noch nicht einmal ein Micro. Wäre aber vielleicht besser gewesen, in diesem Fall.

>> Geocacher causes Auckland bomb scare

Labels: ,

24.1.08

Tangibles assets

Labels: , , , , , , , , ,

12.11.07

Der Kunde ist König .. bis der Kaiser die Schnauze voll hat



Gefunden bei Linden Lifestyles inkl. Hints on Customer Service

Labels: , ,