Zen und die Kunst mein Leben zu führen

Willkommen in meinem Leben. Es ist nicht immer einfach mit mir, aber wem sage ich das ...

3.3.05

Kinder nur auf Schein

Wir leben in einem Land, wo beinahe alles geregelt ist. Wo man ins Kittchen gehen kann, wenn man in Urlaub fährt, ohne eine Postvollmacht zu erteilen. Und wo man für alle Tätigkeiten, die für einen selbst oder für Dritte gefährlich sein könnten, einen Schein braucht.

Der Elektriker muss eine Ausbildung haben, bevor er eine Steckdose setzt. Der Bauer muss sein Vieh prüfen lassen, bevor es geschlachtet werden darf. Jugendliche dürfen erst hinters Steuer, wenn sie einen Führerschein gemacht haben - auch wenn sie vorher noch so schön "bitte, bitte" gesagt haben.

Im Gegensatz dazu ist "Kinder in die Welt setzen" und "per trial-and-error sich am wehrlosen Opfer mehr oder weniger erfolgreich in Erziehung zu üben" überraschend ungeregelt. Wieso gibt es keinen verpflichtenden Erziehungs-Schein?

Muss sowas immer wieder passieren?